Video Über Uns

Klicken Sie auf den Play-Button, um das Video abzuspielen

Pipe meets Organ

Es gibt die spanische Gaita, die italienische Zampogna, die Great Highland Pipe, die Ullienpipe und noch viel andere mehr. Hierzulande kennt man das Instrument gemeinhin als „Dudelsack“ oder mit seinem Fachbegriff als „Sackpfeife“. Am präsentesten erscheint uns heute das Rohrblattinstrument mit seinem charakteristischen Bordunklang in der schottischen Musik oder auf Mittelaltermärkten. Soziologisch gesehen gehörte das Instrument nicht gerade zur feinen Gesellschaft, denn außer in Schottland, wo die Sackpfeife als Militärinstrument verwendet wurde, hatten sie überwiegend Bauern, Hirten und Spielleute im Gebrauch.

Wie edel und erhaben dagegen erscheint die Orgel, die „Königin der Instrumente“. Da beide Instrumente aber Pfeifeninstrumente sind, überlegten Christian Lontzek und der Organist Sebastian Schmoock, ob diese nicht zusammenzuführen seien. Bald darauf war ein festes musikalisches Duo geboren und ein Projekt, dass sich „Pipe meets Organ – Königin trifft Spielmann“ nennt. In dieser ungewohnten Klangkombination beweisen die beiden Musiker, dass Sackpfeifen nicht nur auf Mittelaltermärkten zu Hause sind und eine Orgel nicht immer nur klassische Stücke spielen muss.

Termine